Könnte bitte jemand identifizieren diese pflanze?

enter image description here Ich brauche Hilfe bei der Identifizierung dieser pflanze, die es gemacht haben, mein Hund krank.

+369
stadion 28.09.2019, 06:26:18
15 Antworten

Für die meisten Pflanzen:

Die oberirdischen Teile der Pflanzen sollten trocken sein, die überwiegende Mehrheit der Zeit. Pilze und Insekten lieben ein feucht-Anlage. Es gibt sehr wenig Beatmung/Absaugung über grüne Stängel, und fast keiner durch holzigen Stielen. Air-flow-Anforderungen rund um eine pflanze, die stengel sind fast immer die pest mit.

Wurzeln brauchen Sauerstoff. Belüftung/Entwässerung änderungen sind ein wichtiger Teil der Erde. Es gibt keine solche Sache wie zu viel Belüftung/Entwässerung, einfach zu viel Belüftung/Entwässerung für eine angemessene Bewässerung routine. Stoff/Luft-Töpfe haben in der Popularität gewachsen, weil von den geringen (aber nachweisbaren) Erhöhung in der Gesundheit der Pflanzen, die Sie bieten, da der erhöhte Luftdurchsatz und die Wurzeln Luft beschneiden, damit der flow nicht verloren geht. (Baumschulen wurden mit ähnlichen Methoden für viele Jahre.)

Wenn Sie jemals gehört, der so etwas wie "ein rootbound pflanze kann ersticken" - es ist, weil Ihre Wurzeln gewachsen sind (und starb), die so dicht an der Basis des Behälters, der Luftstrom ist nach oben verhindert und die pflanze stirbt. Es ist nicht eine gemeinsame Sache - es erfordert eine größere pflanze, deren Wurzeln sind anspruchsvoll Sauerstoff - aber es ist eine Sache.


Es gibt Ausnahmen, natürlich. An einem Ende des Spektrums gibt es auch Pflanzen, wie Orchideen, Sukkulenten und Moosen, die trinken Wasser aus der Luft und benötigen Sauerstoff-reiche Blumenerde Medien und können darunter leiden, wenn Ihre Wurzeln sind nicht erlaubt, um zu trocknen zwischen Bewässerung. Auch Koniferen können darunter leiden, wenn Ihre Wurzeln nicht Austrocknen.

Am anderen Ende sind Pflanzen, die entweder Dürre-empfindliche oder zu dulden (oder Liebe) eine ständig feuchten wachsende medium, wie Pussywillows. Auch für diese Belüftung ist erforderlich, wenn bewässert mit einer null-Linie (Luft zu fließen, während das Wasser fließt von oben nach unten).


+939
Ewulu 03 февр. '09 в 4:24

Ich habe ein paar Vogel-Feeder einrichten, in meinem Hof. Ich genieße fast alle Vögel, die zu besuchen, Kardinäle, Finken, gelegentlich sogar bluebird. Aber etwa jeden zweiten Tag werde ich zu Fuß von außerhalb begrüßt werden von einer ganzen Herde von Amseln.

Sie werden nicht nur vertreiben alle anderen Vögel, aber Sie werden ernsthaft alle fressen das Vogelfutter an einem Tag. Ich fürchte, dass sobald mein Garten ist eingerichtet, im nächsten Jahr, werden Sie weiterhin Essen durch alle meine Beeren.

Gibt es etwas, was ich tun könnte, um zu entmutigen, die Scharen von Amseln Besuch von meinem Hof. Oder wäre es am besten für mich, nur nehmen die Vogel-Zufuhren jetzt?

Hier sind, was meinem Vogel-Feeder Aussehen wie in dem Fall, dass das wichtig ist.

Lantern Bird Feeder

Glass Jar Bird Feeder

Fotos von Lowes.com

+780
Kallen Web Design 16.04.2012, 13:59:20

In der Praxis, ich glaube nicht, dass es ein problem sein wird.

Ich würde nicht hinzufügen erhebliche Dünger an jedes Bett, jedes Jahr. Einige Pflanzen einfach nicht wollen, dass es -- Ihre Karotten zum Beispiel.

Ich möchte hinzufügen ein Zoll oder zwei für, sagen wir, zucchini/zucchini oder Sellerie. Und, da bist du drehenden ernten, können Sie Pflanzen Kartoffeln oder Bohnen gibt es im nächsten Jahr an, ernähren sich von den übrig gebliebenen Nährstoffe. Und dann ist das Jahr nach, dass, Möhren oder Zwiebeln. Dann Stapel auf etwas mehr Dünger und Pflanzen Sie Tomaten oder mais. Etc.

Ich habe keine geschlossenen Betten, aber mir scheinen zu begleichen, etwas über die Zeit nach dem hinzufügen von Tonnen von Pferdemist. Es sei denn, ich bin Sichtung der neuen Zusätze auch Gülle aus der gut verrottete Teil von dem Haufen immer zu haben scheinen ein paar noch erkennbar sind Mist. Nach einem Jahr oder so in den Garten, diese sind komplett verschwunden.

Ich glaube nicht, dass Sie brauchen, um speziell Schaufel Erde aus den Betten, denn Sie können ganz einfach entfernen Sie einige des Bodens am Ende der Saison, wenn Sie ziehen Sie verbrachte ernten. Wenn Sie entwurzeln Sie, nicht schütteln den Boden aus-zu viel, und fügen Sie Sie zu Ihrem Kompost-Haufen, Sie wird am Ende unter einen fairen Betrag von Erde aus den Betten. Dadurch wird viel Platz für das hinzufügen von Dünger-und Sie können mischen Sie es in genau in dieser Zeit, so hat es zusätzliche chance, um zu verrotten, nach unten über den winter.

Schließlich vorsichtig sein, es übertreiben. Sie können am Ende mit Nährstoff-Ungleichgewichte-zu viel von einem Nährstoff kann stören die Aufnahmefähigkeit der Pflanzen nehmen etwas anderen Nährstoff, und dies kann schwierig sein, zu korrigieren. (Außer vielleicht die squash-Familie... die beste squash habe ich immer freiwillig die Kürbisse wachsen direkt aus der Gülle/Kompost-Haufen.)

+724
Alianta 13.07.2018, 04:26:57

Sukkulenten, im Allgemeinen, sind Pflanzen, die angepasst an das Leben in trockenen/Dürren/Wüsten-ähnlichen Bedingungen. Kakteen sind eine Teilmenge der Sukkulenten und sind komplett nativen und Nord-und Südamerika und als solche entwickelte sich ganz anders als andere Sukkulenten in Afrika/Asien. Für ein, Sie haben Stacheln, während die meisten andere nicht, und vermutlich gibt es auch andere physiologische Unterschiede.

Einer der wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche Transplantation ist, dass das Blutgefäßsystem der Wurzelstock und der Spross sein, der eine enge übereinstimmung. Ich weiß nicht sehr viel im detail über die Biologie der Sukkulenten/Kakteen, aber aufgrund Ihrer isolierten Existenz und unabhängige Evolutionen, ich bezweifle stark, dass Sie können Transplantat jeder Kaktus auf alle nicht-Kakteen Sukkulenten.

+612
ArioMG 01.04.2017, 21:31:37

Ich denke, es ist zu spät, um Sie zu Essen - Sie sind auf dem Weg zur Blüte, was Sie tun, in Ihrem zweiten Jahr, mit dem "Rüben" - oder Speicher-organ an der Basis zu wachsen auf diese Weise. Sollten Sie produzieren Samen, wenn Sie so wollen, zu sammeln und zu wachsen, dann lassen Sie Sie in. Ansonsten dig 'em up und sehen, ob es etwas gibt, können Sie immer noch an der Basis - Sie werden einen guten Beitrag zu den Kompost-Haufen, wenn es nicht. Wenn Sie wollten, zu retten Samen, die Blumen können fremdbefruchtend von anderen Rüben oder Mangold in der Nähe, Sie sind wind bestäubt, so ergibt sich, wenn Sie wuchs aus Ihnen wäre variabel.

+478
Arima Tsubaki 15.07.2012, 06:03:12

Die Zeit, die Sie in der Vorbereitung ist als, oder mehr, wichtig, als nach der Pflanzung Zeit.

  • Standort -, Zedern wie Zugang zu Wasser, nicht zu feucht und nicht zu trocken
  • etwas Schatten ist in Ordnung und volle Sonne wird vertragen, wenn der Boden nicht zu trocken
  • eine Vielzahl von Bodentypen, aber ich möchte vermeiden, sehr sandigen Böden oder Böden geringer organischer Substanz in
  • Schutz vor winterwinde. Die Zedern, die angeordnet sind, wo Sie ausgesetzt sind, zu kalten winter trocknen wind und hellen Sonne im winter leiden können "brennen", das kann Jahre dauern, bis sich neues Wachstum zu verbergen
  • Schutz von Tieren. Kaninchen, Rehe und Hirsche, Essen, Zeder, wenn es sonst nicht viel über.
  • der richtige Abstand. Diese Pflanzen können zwölf Meter hoch und vier Meter breit bei Fälligkeit. Lassen Sie genügend Platz für Sie zu erreichen diese Dimensionen. Anlage mindestens zwei Meter entfernt von den Zäunen.
  • Pflanzloch. Für eine heckenpflanze, die an zwei Fuß Abstand. Graben Sie ein Loch mindestens so tief wie der Wurzelballen und etwa ein und ein halb mal so breit ist wie der Wurzelballen.

Nach der Pflanzung

  • Mangel an Wasser ist die häufigste Ursache von Waldschäden. Wasser Häufig und gründlich im ersten Jahr. In den folgenden Jahren Wasser während des Sommers, wenn es trocken ist und Wasser gründlich in den Herbst, wenn Sie haben kalte Winter
  • prune die Spitze des cedars wieder sechs Zoll, Frühjahr oder Herbst, um eine wachsenraum pflanze
  • Laubdecke die Anbaufläche

Was Sie nicht tun müssen

  • knochenmehle nicht zu schneller Wachstum
  • düngen Sie mehr als einmal im Jahr.
  • fügen Sie guten Boden, um das Pflanzloch. Verwenden Sie das lokale Boden.
+460
Ron Deline 28.11.2011, 16:39:54

Ist dies nicht ein tolles Foto, es ist dunkel und es nicht vergrößern gut, so kann ich nicht sehen, ob es deutliche Adern in den Blättern; es könnte sein, Spathiphyllum (Peace Lily), die entwickelt hat, die eine ungewöhnliche Wuchsform, weil es eingeengt durch den kleinen Topf und vermutlich haben Sie entfernt die Blätter von den Stängeln. Es sieht aus wie diese pflanze in einem Topf ohne ablauflöcher; wenn das der Fall ist, wenn Sie Umtopfen in etwas größer (das es aussieht, als wenn es jetzt braucht,) verwenden Sie einen Topf mit Löchern. Alternativ könnte es ein Ficus Sorte oder Coffea arabica, obwohl die Länge der Blätter an der Spitze wahrscheinlich Regel der letzteren aus.

Mit dem Bild, das aktuell verfügbar ist, werde ich gehen für Spathiphyllum, aber ein klarer, heller Foto könnte das ändern.

+330
Bhavesh Gawri 15.08.2015, 20:37:42

Es gibt in der Regel zwei Lösungen des Problems: die eine ist Ihre Lösung: ändern Sie den Boden, der zweite (den ich meistens bevorzuge) ist die änderung der Arten.

Ihre Frage ist sehr allgemein gehalten (auf der anderen Seite, ich mag, um zu sehen, generische Antworten, weil es hilft, zu sehen, wie andere "Gärtner" denken und arbeiten.

Berge sind Orte mit schwierigen Bedingungen, da der Boden/fels Herkunft ist sehr unterschiedlich: eine Reihe von Berg in der Regel eine gemeinsame rock-Typ, aber lokal (und innerhalb von wenigen Fuß) der rock könnte haben eine unterschiedliche Herkunft. Auch die bodentiefe variiert sehr stark.

Viele Obst-Baum kümmert sich nicht um Felsen, und in jedem Fall können Sie Sie nicht entfernen, Felsen in einen so tiefen. Nur ein steiniger Boden hat weniger Nährstoffe und weniger Wasser, so sollten Sie das Wasser häufiger und verteilen Dünger mehr oft (immer noch gleiche Mengen). Kirsche Bäume haben flache Wurzeln, so dass Sie nicht so viel Pflege. Traube Trauben und äpfel sind oft angebaut steinigen Böden.

Ändern der pH-Wert und der Boden ist oft ein problem, vor allem für die Bäume: es ist schwierig und benötigt eine Menge Pflege: pH-Wert werden dazu neigen, reset (wegen des fließenden Wassers in und out, so wird er dazu neigen, wieder auf den ursprünglichen pH-Wert), und Nährstoffen auch fließen entfernt. Ich hätte eine nicht-rocky guten Boden in der Nähe der Bäume, die hilft, reduzieren Bewässerung und Düngung nimmt, aber ich würde versuchen, nicht zu ändern den pH-Wert des Bodens (aber vielleicht für ein paar Pflanzen): zu viel Arbeit auf lange Sicht, für eine nie sicher, Ergebnis).

Ihr Frage 4 und 5 sind zu allgemein. Alle Arten und Sorten/Sorten haben unterschiedliche Bedürfnisse. Bäume konnte schließlich feststellen, dass Wasser unter der Oberfläche, so sollten Sie auch beobachten Sie Ihre Bäume zu finden, Wann und wie viel Wasser. Beobachtung von wilden Bäumen auch hilft: Holen Sie sich eine lokale flora, und versuchen zu identifizieren, die Bäume, und die man gerne trockene oder nasse Erde, die will man eine Säure Boden-und welche einen höheren pH-Wert. Mit solchen einfachen Beobachtung, erhalten Sie viel mehr Informationen über Ihren Boden-Typ (und vielleicht werden Sie sehen, dass Sie unterschiedliche Bodenarten), als Chemische Bodenanalyse (die voreingenommen sind auf geringe Tiefe und die vorherigen Werke/Düngemittel auf dem Punkte sammeln).

[Eine pro-Tipp: überprüfen Sie in unserer Nachbar-Gärten: es hilft Ihnen, um herauszufinden, welche Bäume Wachstum auch mit Ihrem Klima und Boden]

+286
Goku 28.02.2010, 03:48:10

Was sind die Phasen des pflanzlichen Lebenszyklus?

(Beispiel: Samen zur Reife zu ernten)

+243
lainne 08.03.2013, 16:45:32

Das ist eine Frechheit pflanze, oder Fittonia! Ich fragte eine ähnliche Frage in diesem SE vor kurzem. Sie sind super, super fummelig Pflanzen, aber es hat mir geholfen, eine Menge zu wissen, was es war. (Ich wusste nicht, halten meine pflanze in eine warme oder Feuchte Umgebung genug.) DIESE Website hat einige großartige Informationen über die Pflege und propegating einen Nerv pflanze. Für die übermittlung dieser Website empfiehlt die Einnahme einige blattstecklinge mit 2 oder mehr wachsende Knoten auf, und Neubepflanzung der schneiden in einem Torf-basierten Boden. Sollte es Keimen innerhalb von 2-3 Wochen.

+189
tgarcia 03.10.2015, 17:33:40

Dies ist eine Unmögliche Berechnung; Niederschlag variiert, und alle Statistiken sind nur Durchschnittswerte. Ebenso die Berechnung der Menge an Wasser Ihren Garten und Ihre Pflanzen werden wahrscheinlich brauchen Sie in jedem Jahr ist genauso unmöglich - es hängt vom Wetter, der Größe und der Art der Pflanzen, die Sie haben, und andere Faktoren, wie vor kurzem haben Sie gepflanzt worden, ob Sie Obst und so weiter. In der Regel Menschen einfach eine Regen-Sammelsystem, wo Sie können, zu sammeln, was Sie können, durch das anbringen einer Umstellung auf ein Fallrohr von der Regenrinne auf dem Dach.

Sie sind auch (oder sollten es sein) beschränkt in Bezug auf Wasser-Sammlung von möglichen gesundheitlichen Risiken; Ihre Wasser-Kolben oder Zylinder am besten ist beschränkt auf nicht mehr als 100 Liter Kapazität, und vor dem Sonnenlicht zu helfen, zu stoppen das Wasser immer heiß, bei heißem Wetter. Die Risiken sind Legionellen, campylobacter, Salmonellen (in der Regel aus fäkale Verunreinigungen vom Dach) und einige andere möglichen Infektionen und Kontaminanten-Risiken. Die Speicherung von zu viel Wasser in einem Behälter, der, wenn der sehr groß wird schwierig sein, zu reinigen Sie Sie regelmäßig, ist keine gute Idee. Es kann nicht sein, Beratungs-und/oder Beschränkungen in Ihrem eigenen Land, die für die Sammlung von Regenwasser, so könnte es hilfreich sein zu überprüfen, mit welchem Umwelt-Körper, die Sie haben, es zu sehen, was Ihre Empfehlungen sind.

Eine übersicht und einige Informationen in diesem PDF-Dokument, die hilfreich sein könnten https://www.google.co.uk/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://www.ccnse.ca/sites/default/files/BCCDC-Rainwater_Harvesting_Oct_2011.pdf&ved=2ahUKEwjgoOeDtajcAhWMKMAKHSDsBTcQFjAJegQIBBAB&usg=AOvVaw3C7G3AJoJ11xSjH37RbDGe

+165
Ronny Kalyan 19.12.2010, 02:17:22

Ich würde empfehlen, die Bepflanzung von Freiflächen für Ihre Pflanzen (Weg von den Bäumen). Schädlinge neigen zu plagen schattierten Pflanzen die meisten, meiner Erfahrung nach, wahrscheinlich, weil Sie schwächer und haben nicht so viele nützliche Insekten um Sie herum. Das kann nicht wahr sein für jede Art von Blattlaus-und sicher nicht immer für Spinnmilben, aber. Ich habe beobachtet, das überwiegend mit weißen Fliegen und Trauben Zikaden, aber auch mit Blattläusen auf Mitglieder der Solanaceae-Familie und Bohnen. Blattläuse heimgesucht Kohl in offenen Gebieten, aber. Spinnmilben haben mehr Schaden zu tomatillos in unserem offenen Bereich, obwohl, als im Schatten, aber weniger Schaden Wassermelone in die direkte Sonne als die schattierten Teile.

Neben der Entstehung von Schatten, Bäume können auch Hafen Spinnmilben und Blattläuse. Spinnmilben wie Apfelbäume.

Mulchen sollte helfen zu verhindern, dass Staub Probleme, die möglicherweise anziehen Spinnmilben. Halten Sie die Pflanzen gut bewässert sollte auch helfen.

Halten die Pflanzen gesund, stark und kräftig ist definitiv ein Segen gegen Spinnmilben und Blattläuse, die auch, glaube ich. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu wenig oder zu viel Kalium und Kalzium.

Meer Mineralien scheinen Stärkung der Pflanzen eine Menge gegen Spinnmilben Schaden. Ein Blatt-spray einmal in eine Weile helfen sollte.

Bevor Sie jedoch gehen Verteidigung gegen Spinnmilben und Blattläuse, sind Sie wahrscheinlich besser dran, nur Gartenarbeit als üblich, und halten Pflanzen gesund und stark, bis Sie ein problem bemerken.

Marienkäfer helfen gegen Blattläuse wie Florfliegen und andere Dinge. Raubmilben helfen gegen Spinnmilben.

Blattläuse scheinen es nicht zu mögen foliar sprays von Kalzium-Nitrat-Dünger. Wahrscheinlich ist es giftig für Sie.

Spinnmilben verursachen schwere Schäden, wenn es heiß und trocken, mit trockenem Boden. In der Tat, nur das Spritzen der Pflanzen mit Wasser kann verhindern, dass Sie tun, Schaden für ein oder zwei Tage. Ich habe nicht bemerkt, eine Beziehung zwischen Blattläusen und Feuchtigkeit, noch.

+150
1M7 26.09.2013, 09:13:05

Ich habe 2 Drachenfrucht (pitaya) wächst unter einem großen 30-Jahr-alte mesquite-Baum. Der mesquite-Baum tropft sap auf der Basis von einem der dragon Obst Pflanzen. Diese pflanze ist eine dunkelgrüne, gesunde Farbe. Die andere pflanze (die nicht über sap tropft an seiner Basis) ist hellgrün und sieht nicht so gesund.

Ist es möglich, dass die sap von der mesquite-Baum ist die Bereitstellung von Nahrung für die Drachen-Frucht und wenn ja, was ist es in der sap-das ist, dies zu tun?

Nicht sicher, ob dieses Bild von den zwei Pflanzen ist hinreichend klar, um zu zeigen, dass die Unterscheidung. Die auf der linken Seite hat die sap tropft an seiner Basis, die Sie möglicherweise in der Lage, um in das Foto.

Mehr info: Sie sind zwei verschiedene Arten von Drachen-Frucht. Einer ist weiß und der andere rot, obwohl weder Früchte produziert, um Datum. Ich weiß auch nicht, welches das ist.

enter image description here

+75
unetempest 24.01.2013, 19:48:43

Aronia melananocarpa ist ein sommergrüner Strauch bis 6'. Amelanchier canadensis ist ein kleiner Baum von bis zu 20 und 30 Meter, mit ähnlicher Verbreitung. Beide sind wunderbar. Amelanchier kann eigentlich machen ein 'Raum' für den Menschen zu genießen, sitzen unter, schattiert durch, zieht viele Vögel (nie sorgen zu machen über die Beeren auf den Boden)...

+65
QUO JEAN LEW 15.01.2013, 01:52:32

Dies ist der Grund, WARUM Blumenerde sterilisiert ist! Haben Sie versucht, zu sterilisieren keine von der Erde Sie gemacht? Schießen, gibt es einige Pilz-und Bakterien-Kolonien, die Sie übernehmen sollten. Wie Mycorrhize! Vor allem, wenn Sie Umgang mit unbekannten Garten Böden/änderungen in den Töpfen!!

Sie sollten FANS geht 24/7 für die Zimmerpflanzen, besonders die in beschissenen Garten-Erde, die noch nicht sterilisiert. Dies ist eine der besten vorbeugenden Maßnahmen für Pilz. Sachkundige Rückschnitt und bio-Fungizide angewendet Anfang an anfälligen Pflanzen sind zwei andere Maßnahmen zu verstehen. Fungizide sind in Erster Linie eine präventive Art 'Regenmantel' für die Pflanzen. Es sind Fungizide für Zierpflanzen-und ein paar für Gemüse. Milch und Wasser scheint sehr effektiv für Mehltau. Alle anderen Pilze muss vorbeugende Maßnahmen wie Belüftung beschneiden, fans, 'Regenbekleidung', nicht sodass das Wasser splash auf Pflanzen (mit Pilz-Sporen in Hülle und fülle), Abschirmung vor Regen (machen Sie sich bereit für Mehltau, es ist das fehlen von "freiem Wasser" oder physikalische Regen, Wasser auf den Blättern, Feuchtigkeit/Trockenheit, wie unter der Traufe von Häusern, wo Regen ist nicht in der Lage zu erreichen, fördert Mehltau sowie eine Anlage, die Natürliche Anfälligkeit).

+58
Smudgy 11.06.2016, 13:37:35

Fragen mit Tag anzeigen